Loading...

SAR 24


SAR 24 - Warnemünde  



Betreiber :  Deutsche Marine
Marinefliegergeschwader 5 Nordholz

Aktuelle Reg  : 89+65 (03.01.19)
Rufnamen : SAR-Kdo Warnemünde = SAR Warnemünde 24 - 25

Callsign : GNYRES24

Alarmierung : RCC Glücksburg

Besatzung :  2 Piloten , 1 Winch Operator , HEMS , Notarzt


Indienstellung : 10.12.1997 Standort Warnemünde , vorher ab 03.10.1990 SAR Aussenstelle Parow (Ausser Dienst)
Außenstellen auf Helgoland, Borkum oder in Warnemünde . Die Wahl dieses Stützpunktes begründet sich aus dem geographischen Bedarf an Rettungseinsätzen und der Einsatzwahrscheinlichkeit.

Einsatzbereitschaft
Tagsüber
0730 LCL bis                Bereitschaftszeit  15 Minuten   ,  Bereitschaftsstufe 3
Sonnenuntergang* +30 Min
Jedoch max. bis 20:30 LCL   

Nacht
von Sonneuntergang bis 0730lcl    Bereitschaftszeit 1 Stunde  , Bereitschaftsstufe 4/1

Bei Bedarf werden auf Befehl des Marinekommandos weitere Hubschrauber und / oder
Flugzeuge verfügbar gemacht.
- In Nordholz ist ein vorflugklarer Reservehubschrauber bereitzustellen. Eine personelle
Besetzung erfolgt auf Anforderung durch das Marinekommando.





Zusätzlich kann der Hubschrauber Spezialkräfte der Bundeswehr in Krisenregionen absetzen. Oder der „Sea King“ unterstützt bei der Evakuierung von Personen im Rahmen von teilstreitkraftübergreifenden Einsätzen.


Das Marinefliegergeschwader  5 übernimmt in die folgenden Aufgaben:

  • Such- und Rettungsdienst
  • Lufttransport von Material und Personal
  • Einsätze im Rahmen der Not- und Katastrophenhilfe
  • Taktischer Lufttransport an der Schnittstelle See und Land
  • Teilnahme an Evakuierungsoperationen
  • Seeraumüberwachung und Aufklärung
  • Beitrag zum Überwasserseekrieg


Technische Daten :
  • Maße
  • (Länge / Breite / Höhe): 22,1 m / 4,9 m / 5,1 m
  • max. Startgewicht: 9.300 kg
  • Geschwindigkeit 136 kn (252 km/h)
  • Leistung: 2.200 KW (3.000 PS)
  • 12,7 mm schweres Maschinengewehr
  •  

 








Medizinische Ausrüstung :

1 Schockbekämpfungssatz mit Blutersatz, klein
1 Beatmungsgerät mit 2 Reserveflaschen a 5 Ltr
1 Arzttasche (für Fremdarzt)
1 tragbares EKG - Gerät
2 Gehörschutze (für Verletzte und Kranke)
2 Krankentragen
1 Schaufeltrage
6 Wolldecken
2 Vakuum-Matratzen
1 aufblasbare Rettungsinsel für 6 Personen
6 Schwimmwesten mit Becker-Notsender
1 Rettungswinde, 272 kg, Seillänge 80 m
1 Rettungstrage für die Seilwinde (Strecher)
2 Rettungsschlingen
1 Rettungsnetz
1 Winschhose
1 Draggen
2 Führungsseile (je 30 Mtr rot und weiß)
1 Crashbeil
2 Feuerschutzhauben
2 Paar Feuerschutzhandschuhe
1 Fernglas
2 Rauchkörper DM406

Pyrotechnische Signalmittel (Seamarker)
Schallsignalkörper zur Ubootsuche auf Weisung RCC
Einbausatz SAN:
Propaq
Zoll M
Lifebase (Beatmungsgerät)
Nellcor
Oxylog 2000

Adresse : 
Marinestützpunkt Warnemünde
Hohe Düne 30,
18119 Rostock