© christoph-47.de.tl , Alle Rechte vorbehalten
 

Tracking mit ADS-B , Flarm Transponder und Co .

Man kann Flugzeuge, Hubschrauber, Segelflugzeuge oder andere tracken .
Das Prinzip ist recht einfach. Das fliegende Objekt sendet mit einem Sender ein Signal aus, was von Empfängerstationen empfangen und ausgewertet werden kann.
Die einfachste und mit der Reichweite am verbreitesten ist der ADS-B Sender.

Wenn ein Flugzeug nur seinen Transponder aktiviert hat, und zwar nur sein Callsign und die Höhe ausstrahlt kann man mithilfe eines Netzwerkes (zb. flightradar24) die Position errechnen . Hierbei sind mindestens 3 Empfänger nötig die das Luftfhz. gleichzeitig empfangen. Dies nennt sich kurz MLAT.









Tanzmaus




WetterOnline
Das Wetter für
Greifswald
"
Diese Homepage besuchten seit dem 7.6.09 , 74796 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=